5. DSDS-Mottoshow: Styling der Kandidaten im Fashion Check

In der 5. DSDS-Mottoshow durften sich die Kandidaten zum ersten Mal selbst stylen. Juror Mateo meinte sogar bei manchen Outfits, dass die DSDS-Stylisten bald arbeitslos werden. Denn die Kandidaten hatten tatsächlich ein stylisches Händchen für ihre Outfits.

Auffallend war vor allem, dass die Jungs und Mädels dem aktuellen Streetwear Style – wie ihn beispielsweise DefShop vorgibt – in jeder Hinsicht folgten. Denn sie lebten das Motto „Je hipper und knalliger, desto besser!“ Bei Streetwear steht vor allem die Lässigkeit und Farbe im Vordergrund. Es soll einfach bequem sein und trotzdem cool aussehen. So kann ein sportliches Outfit der Damen trotzdem mit sexy High Heels kombiniert werden. Die Jungs werden schuhtechnisch natürlich auf ihre Sneakers so schnell nicht mehr verzichten wollen und das müssen sie auch gar nicht! Bei Schuhen ist derzeit farbtechnisch auch alles erlaubt. Besonders Neonfarben kommen zum Einsatz, die selbst für tolle Accessoires verwendet werden.

Wer den Look der DSDS-Kandidaten kopieren möchte, muss sich dafür nicht enorm anstrengen. Marken wie Vero Moda für Damen und Jack and Jones für Herren sind derzeit absolut angesagt, da sie perfekte Streetwear Outfits zaubern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de